Erfolgreicher Controlware vSecurity Day 2021: Mehr als 700 Teilnehmer beim virtuellen Branchentreff

Datum:

Oktober 2021

Autor:

Dietzenbach, 5. Oktober 2021 – Auch virtuell eine Erfolgsstory: Mehr als 700 IT-Leiter und Security-Verantwortliche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nutzten den Controlware vSecurity Day am 30. September und 1. Oktober, um sich in über 30 Fachvorträgen über aktuelle Themen und zukünftige Trends rund um die Informationssicherheit zu informieren.

In den vergangenen eineinhalb Jahren standen Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen vor großen Herausforderungen. Zum einen galt es, die Gesundheit von Mitarbeitern, Kunden und Partnern zu schützen. Zum anderen musste das operative Geschäft aufrechterhalten und gesichert werden. „Unternehmensprozesse wurden schnellstmöglich flexibilisiert, um auf die veränderten Rahmenbedingungen reagieren zu können“, erläutert Bernd Schwefing, Geschäftsführer von Controlware. „Bei dem notwendigen Tempo haben Unternehmen IT-Security-Maßnahmen nicht immer ausreichend berücksichtigen können. Diese sind jedoch als Fundament für eine sichere digitale Transformation unverzichtbar.“

Gemeinsam mit den Partnern beleuchtete der Systemintegrator und Managed Service Provider Controlware im Rahmen des „Controlware vSecurity Day“ die neuesten Entwicklungen und Trends im Bereich IT-Security – immer mit Blick auf die Praxis. Dabei lag der Fokus auf nachhaltigen IT-Sicherheitsstrategien, die dazu beitragen, Unternehmen auch in Krisenzeiten vor Angriffen zu bewahren. Es zeigte sich, dass zahlreiche Unternehmen in den letzten Monaten im Bereich IT-Sicherheit bereits nachjustiert und in Lösungen investiert haben, um sowohl ihr Netzwerk als auch ihre Firmendaten unter anderem vor Cyberangriffen zu schützen.

Informative Fachvorträge und spannende Keynotes
Im Mittelpunkt des renommierten Branchentreffs stand ein breitgefächertes Vortragsprogramm, das mit mehr als 30 Fachvorträgen die gesamte Bandbreite der Informationssicherheit abdeckte. Die Experten von Controlware und den Partnern sowie externe Referenten gaben den Teilnehmern unter anderem praxisnahe Tipps und Best Practices für die Absicherung von Cloud-Umgebungen, erörterten Zero-Trust-Modelle, moderne Infrastrukturen und sichere Collaboration-Lösungen. Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft mit Microsoft 365 in Verbindung mit Managed Security Services zählte ebenfalls zu den Fokusthemen.

Zu den Highlights des „Controlware vSecurity Day“ gehörten auch in diesem Jahr hochkarätige Keynotes renommierter Gast-Speaker. Werner Tiki Küstenmacher, Buchautor und Karikaturist, begeisterte mit seinem Vortrag „‘Simplify your life‘ – Wie Sie sich und anderen das Leben leichter machen.“ Der Verhandlungsexperte Friedhelm Wachs betrachtete die Themen Ethik und Werte in einer digitalen Welt und erläuterte, warum gemeinsame Regeln in dieser essenziell sind.

Mario Emig, Head of Information Security, Business Development bei Controlware, zieht Bilanz: „Unser virtuelles Konzept des Security Day hat bestätigt: IT-Security gewinnt angesichts der zu-nehmenden Digitalisierung weiter an Bedeutung – Technologien werden komplexer, der Beratungsbedarf wächst. Man konnte deutlich feststellen, dass die Teilnehmer die beiden Tage intensiv genutzt haben, um sich einen Überblick über konkrete Lösungen zu verschaffen. Die Veranstaltung ist ein gutes Beispiel dafür, was digitale Konzepte auch remote leisten können. Wir freuen uns aber dennoch auch auf Veranstaltungen vor Ort, denn die persönliche Kommunikation und der Austausch der Kunden untereinander ist virtuell nicht komplett zu ersetzen.“

 

Stefanie Zender

Kontakt

Stefanie Zender
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Controlware GmbH
Waldstraße 9263128Dietzenbach

© 2021 Controlware GmbH

Service-Center

Was können wir für Sie tun?

Kunden-Login

Zugang für registrierte User zum Controlware NOC-Web-Portal.


Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Wir sind für Sie erreichbar unter:

+49 6074 / 858 - 333

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke der Kontaktaufnahme. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Weitere Informationen:

Link Datenschutz