Ausbildungsmesse der Weibelfeldschule Dreieich: Controlware informiert IT-Nachwuchs

Datum:

November 2021

Autor:

Dietzenbach, 16. November 2021 – Auf der 23. Ausbildungsmesse der Weibelfeldschule Dreieich vom 8. bis 11. November haben sich künftige Berufseinsteiger mit Vertretern unterschiedlichster Unternehmen und Institutionen ausgetauscht. Controlware war zum achten Mal dabei – in diesem Jahr mit dem Vortrag „Social Media und künstliche Intelligenz – in welcher Filterblase lebst Du?“.

Die sozialen Medien sind aus dem Leben junger Menschen nicht mehr wegzudenken. Deshalb war es Controlware im Rahmen der Ausbildungsmesse besonders wichtig, über die Hintergründe von Social Media aufzuklären. Wie funktionieren soziale Medien technologisch? Wie arbeiten die Algorithmen? Was genau ist eine Filterblase? Darüber hinaus erhielten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in die technischen Themen der sozialen Medien. Vor allem das Verständnis für Machine Learning und der Lernprozess hinter der Technologie standen dabei im Vordergrund. Zur Verdeutlichung wurden interessante Beispiele aus der Praxis angeführt. Im Anschluss an den Vortrag hatten die Schülerinnen und Schüler reichlich Gelegenheit, Fragen zu stellen.

„Wir haben uns sehr über das rege Interesse gefreut“, sagt Aaron Blackert, Nachwuchskoordinator und dualer Student bei Controlware. „Viele nutzen Social Media, ohne darauf zu achten, ihre persönlichen Daten zu schützen – und ohne ein Bewusstsein für die Auswirkungen der Filterblase, in der sie sich bewegen“, erläutert Aaron Blackert weiter. „Da Social Media und künstliche Intelligenz in Zukunft in allen Lebensbereichen an Bedeutung gewinnen werden, ist es umso wichtiger zu wissen, welche Möglichkeiten und Risiken diese Entwicklung mit sich bringt und wie man sicher auf den verschiedenen Kanälen unterwegs ist. Diese Technologien bieten aber auch ein großes Potential für die Entwicklung der Geschäftswelt und Gesellschaft. Daher ist es uns wichtig, die Schülerinnen und Schüler zu motivieren, sich mit dem Thema KI zu beschäftigen – auch in Bezug auf ihre berufliche Entwicklung.“

Ausbildung bei Controlware – vom Kaufmann für IT-System-Management bis zur Logistik-Fachkraft
„Neben den fachlichen Informationen konnten wir den Schülerinnen und Schülern die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten bei Controlware vorstellen und waren vom großen Interesse begeistert“, so Kirstin Sarter, Ausbildungsleiterin bei Controlware, über die erfolgreiche Veranstaltung.
Das Thema Aus- und Weiterbildung ist bei Controlware von zentraler Bedeutung. Der Systemintegrator und Managed Service Provider bildet Kaufleute für IT-System-Management mit den Schwerpunkten Sales Consulting und Sales Support an der Schnittstelle zwischen Vertrieb und Technik sowie Fachinformatiker für Systemintegration und Fachkräfte für Lagerlogistik aus. Darüber hinaus bietet Controlware in Kooperation mit renommierten deutschen Hochschulen verschiedene duale, operative und kooperative Studiengänge für Informatik, Wirtschaftsinformatik und IT-Sicherheit mit Theorie- und Praxisphasen an.

Ausbildungsmesse der Weibelfeldschule Dreieich für den Karrierestart
Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, Hochschulen und staatliche Institutionen standen den Besuchern der Ausbildungsmesse Rede und Antwort zu Chancen und Herausforderungen beim Einstieg ins Berufsleben und stellten ihre Angebote vor. Zum Messeprogramm gehörten neben Workshops und Bewerber-Check-up-Gesprächen zahlreiche Vorträge zu Fachthemen, Berufsfeldern sowie Einstiegs- und Ausbildungschancen.

 

Stefanie Zender

Kontakt

Stefanie Zender
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Controlware GmbH
Waldstraße 9263128Dietzenbach

© 2021 Controlware GmbH

Service-Center

Was können wir für Sie tun?

Kunden-Login

Zugang für registrierte User zum Controlware NOC-Web-Portal.


Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Wir sind für Sie erreichbar unter:

+49 6074 / 858 - 333

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke der Kontaktaufnahme. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Weitere Informationen:

Link Datenschutz