Chronologie

2021

Controlware ist „Bestes Systemhaus Deutschlands“. In der Kundenbefragung von ChannelPartner und Computerwoche belegt Controlware den 1. Platz. und ist damit das „Systemhaus des Jahres 2021“ in der Kategorie 250 Millionen bis eine Milliarde Euro Jahresumsatz.

Zweimal "Leader" im ISG Provider Lens (TM): Controlware ist Top-Anbieter für Managed Security Services und Technical Security Services.

Das Thema Aus- und Weiterbildung ist bei Controlware von zentraler Bedeutung. Das Ausbildungsangebot umfasst: Kaufleute für IT-System-Management mit den Schwerpunkten Sales Consulting und Sales Support an der Schnittstelle zwischen Vertrieb und Technik sowie Fachinformatiker für Systemintegration und Fachkräfte für Lagerlogistik. Darüber hinaus bietet Controlware in Kooperation mit renommierten deutschen Hochschulen verschiedene duale, operative und kooperative Studiengänge für Informatik, Wirtschaftsinformatik und IT-Sicherheit mit Theorie- und Praxisphasen an.

2020

Jubiläum „40 Jahre Controlware“

Controlware zählt zu den Siegern des Great Place to Work® Wettbewerbs „Beste Arbeitgeber in Hessen“ und „Beste Arbeitgeber der ITK 2020“. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die ihren Beschäftigten eine besonders gute und attraktive Unternehmenskultur bieten.

Controlware ist eines der „Top-Systemhäuser 2020 in Deutschland“. Bei der Kundenbefragung von ChannelPartner und Computerwoche erzielt Controlware den 2. Platz und zählt damit zu den Top-Systemhäusern Deutschlands. (Umsatzkategorie 250 Millionen bis eine Milliarde Euro Jahresumsatz)

Controlware erhält den Silber-Award der weltweit renommierten CSR-Rating-Agentur EcoVadis. Zum vierten Mal in Folge wurde Controlware mit einer „Silber-Medaille“ für hervorragende Nachhaltigkeitspolitik ausgezeichnet. Im Bewertungsspiegel gehört Controlware nun zu den neun Prozent der am besten bewerteten Unternehmen im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR). CSR bezeichnet die soziale Unternehmensverantwortung, die durch die Globalisierung und deren Folgen zunehmend an Bedeutung gewinnt. Das überdurchschnittliche Ergebnis untermauert den hohen Stellenwert, den das Thema Nachhaltigkeit bei Controlware einnimmt.

2018

XXIII. Olympische Winterspiele und XII. Paralympics 2018 in Südkorea: Controlware und Net Insight optimieren für ARD und ZDF die HD-Audio-/Daten-Übertragung.

Performance und Sicherheit auf einen Blick: Controlware CSC bietet klassisches Verfügbarkeitsmonitoring sowie IT-Security-Monitoring als Managed Service.

Das Cyber Defense Center von Controlware erweitert die Managed Security Services um maßgeschneiderte Advanced Threat Protection (ATP). Die ATP-Dienste ermöglichen es Unternehmen jeder Größe, Infrastrukturen und Daten vor gezielten mehrstufigen Angriffen zu schützen und im Fall erfolgreicher Attacken schneller zu reagieren.

2017

Controlware eröffnet SDN-Demo-Labs in Dietzenbach und Ingolstadt.

2016

Controlware erhält BG ETEM-Zertifizierung für Arbeitsschutz-Managementsystem.

2011

Hinter der Firmenzentrale in Dietzenbach entsteht ein eindrucksvoller Park, der Mitarbeiter und die Öffentlichkeit zum Verweilen einlädt.

2010

Controlware feiert 30-jähriges Firmenjubiläum

Verstärkter Fokus auf Systemintegration DACH

2009

„1. Controlware Security Day“ findet statt – Branchentreff für Kunden und Partner

Helmut Wörner reist mit einer hochrangigen Delegation unter Führung des hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch in die Nahost-Region. Dort stellt er arabischen Investoren effektive Sicherheits-Lösungen vor.

2007

Weltweit kümmern sich über 500 Mitarbeiter um die Belange der Kunden.

2006

Customer Service Center (CSC) wird um modulare Standard- und Individual-Services erweitert, u. a. Managed Network Services, Managed Security Services und Managed Application Services.
Übernahme der Networkers AG mit Sitz in Hagen

2000

Im hessischen Unternehmenswettbewerb „Hidden Champions 2000“ wird Controlware mit dem zweiten Platz ausgezeichnet.

1999

Controlware wird unter die Top 100 der innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands gewählt.

Helmut Wörner initiiert den Studiengang KoSI (Kooperativer Bachelor-Studiengang Informatik) an der FH Darmstadt (Campus Dieburg).

1998

Gründung der Auslandsniederlassung Österreich

1997

Aufnahme in die Honorary List der „Europe's 500“; Controlware zählt zu den 500 dynamischsten mittelständischen Unternehmen Europas.

1996

Controlware nimmt eigenes Network Operating Center (NOC) in Betrieb. Kunden aus allen Branchen können nun 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr betreut werden.

1995

Jahresumsatz für Systemintegration übersteigt 130 Millionen DM
Gründung der Auslandsniederlassung Benelux
Australien, die Schweiz, USA und Frankreich sind bereits etabliert

1994

Ausweitung des Service-Netzes: 11 Standorte in Deutschland
Individuelle Kundenbetreuung vor Ort

1992

Umzug in den neuen Hauptgeschäftssitz in Dietzenbach bei Frankfurt/Main
Gründung der ersten Auslandsniederlassung in England

1988

Die Eigenentwicklungen IDB-64/2 und die TAXI-Produktfamilie von Controlware ermöglichen den Aufbau nationaler und internationaler Backup-Netze via ISDN.

1982

Mit der Entwicklung des E-Link-Modems von Controlware werden Übertragungsraten über Zwei-Draht-Leitungen Vollduplex bis zu 19,2kbit/s erreicht.

1980

26. September 1980: Helmut Wörner gründet die Controlware GmbH in Dreieich/Götzenhain. Der Fokus liegtauf Systemintegration und der Entwicklung eigener Produkte.

Firmenzentrale

Kontakt

Firmenzentrale
Controlware GmbH
Waldstraße 9263128Dietzenbach

© 2022 Controlware GmbH

Service-Center

Was können wir für Sie tun?

Kunden-Login

Zugang für registrierte User zum Controlware NOC-Web-Portal.


Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Wir sind für Sie erreichbar unter:

+49 6074 / 858 - 333

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke der Kontaktaufnahme. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Weitere Informationen:

Link Datenschutz